Über uns

From Techrights

Jump to: navigation, search

Über Boycott Novell

English main article: About the Site

Boycott Novell ist kein Blog; es zielt eher darauf, eine Community zu sein, in der Leser und Mitwirkende ihre Gedanken und Interpretationen teilen können. Es ist keine Hassseite. Es ist kein Kreuzzug oder irgendeine Art von Propagandafront. Wir konzentrieren uns auf ein einziges Ziel: Die Wahrheit herauszufinden.

Die Seite beschäftigt sich nicht nur mit dem Novell-Microsoft-Abkommen, sondern erörtert auch ähnliche ausschließliche, hinterfragenswerte Übereinkommen. Der Novell-Deal war der ausschlaggebende Anlass für diese Kampagne und markierte den Anfang von etwas, das für Jahre bestehen kann.

Es ist klar geworden, dass koordinierte Versuche stattfinden, den Zweck und die Ziele der Freie-Software-Bewegung zu untergraben, was GNU/Linux mit einschließt, außerdem OpenOffice und verschiedene Kompatibilitäts- und Interoperabilitätsschichten wie Wine oder Samba. Die Seite möchte sich mit diesen neueren Belangen beschäftigen und solche, die die durch Desinformation bzw. Manipulation geschürt werden, aufklären.

Wenn Sie neu auf der Seite sind oder einfach nur vorbeischauen, laden wir Sie ein, an der Diskussion teilzunehmen. Wir sehen Kommentare als Diskussion an, nicht bloß Platzierungen für Rückmeldungen und Verbesserungen. Wir sind Kommentaren sehr zugänglich.

Gemeinsam können wir bewirken, dass die Wahrheit gehört wird.

Über die Autoren

English main article: About the Editors

  • Shane Coyle ist Begründer von EDU-Nix.org.
  • Roy Schestowitz ist Anwärter auf den Doktortitel in Medizinischer Biophysik an der Universität von Manchester. Er tritt für die Nutzung Freier Software im öffentlichen und privaten Sektor ein. Außerdem nutzt er seinen Hintergrund in Computern, um privat zur Freie-Software-Bewegung beizutragen.

Über das deutschsprachige Boycott Novell-Portal

Nachdem von Roy angeregt wurde, Inhalte des Wikis in mehreren Sprachen zugänglich zu machen, habe ich mich hingesetzt und angefangen, ein Grundgerüst für ein deutschsprachiges Portal zu erstellen. Boycott Novell versteht sich als communitybasiertes Projekt, auch Sie können etwas beitragen! Erstellen Sie z.B. ein Konto und verbessern oder erweitern Sie einige der Artikel. Grundlegende englischsprachige Artikel müssen ins Deutsche übersetzt und kategorisiert werden, aber auch einfache „Hausmeistertätigkeiten“ sind willkommen, z.B. das Verbessern von Rechtschreib- oder Stilfehlern, das Ergänzen von Informationen oder Layoutverschönerung.

Das Bearbeiten eines Wikis ist nicht schwer, eine übersichtliche Einführung gibt es z.B. hier.

Eine weitere Möglichkeit der Mitwirkung ist eigene Recherche; im Speziellen wären das der Thematik angemessene und relevante Informationen aus dem deutschsprachigen Raum, welche nicht von der englischsprachigen Presse aufgegriffen und verbreitet worden sind. Hierzu können neue Artikel erstellt und eingeordnet, oder aber vorhandene Artikel ergänzt werden (Quellenangaben nicht vergessen), vorzugsweise mit zusätzlicher Übersetzung ins englischsprachige Wiki.

Personal tools
Search entire domain
Stories