EditorsAbout the SiteComes vs. MicrosoftUsing This Web SiteSite ArchivesCredibility IndexOOXMLOpenDocumentPatentsNovellNews DigestSite NewsRSS

03.28.16

Kroatische Lobistin für UN im Zentrum des intarnationalen Skandals in EPA

Posted in Europe, Patents at 5:09 pm by Dr. Roy Schestowitz

Part of the Željko Topić EPO series – English translations welcome. Original in Croatian published two days ago.

Vesna Pusic, Vesna Vukovic

Autor: Tomislav Kovač / dnevno.hr 27. ožujak 2016.

Photo: www.mvep.hr

Britisches Portal ‘Techrights’, spezialisiert für Fachthemen Software, Rechner und intellektuelles Eigentum, mit dem Sitz in Manchester – in der Stadt und Hauptstadt von Joy Division hat am 24. Februar 2016 einen Artikel unter dem Titel „Possible Connections Found Between WIPO Misconduct and a Dozen Serious Criminal Charges Against EPO’s Željko Topić„ veröffentlicht, in welchem Autor Roy Schestowitz in ganzem Umfang den in unserem Portal veröffentlichten Text vom 4. April 2012 überträgt und welchen Enthüllungsjournalist Darko Petričić unterschreibt. Link auf Artikel des Portals Dnevno bringen wir in Fortsetzung: http://www.dnevno.hr/vijesti/hrvatska/vesna-vukovic-u-genevi-ugoscuje-topica-kojeg-je-zdusno-prijavljivala-dorh-u-i-uskok-u-53626-614473

Glaubwürdige Quellen, auf welche sich Portal Techrights aus Großbritanien beruft, kündigt immer gewisser in letztem Monat den Wechsel des direktors von Europäischem Patentamt (EPA) in München, Herrn Benoit Battistelli an. Wie andere Medien in der EG übertragen, der korruptive Fall in EPA ist fast identisch mit internationalem Skandal von Sepp Blatter in UEFA. Dadurch, führen die Quellen an, würde zum Wechsel von allen Battistellis Helfern in EPA kommen, und dadurch auch den kroatischen Staatsbürger Željko Topić. Die Entscheidung über die angekündigten Personaländerungen liegt am Verwaltungsrat von EPA – höchstem Organ dieses internationalen Patentamtes. Außgenommen diese Ankündigung ist auch eine andere Wendung in der entstandenen Situation möglich und zwar daß: alle Verwaltungsmitglieder von EPA unwiderrufliche Kündigungen auf ihre Posten überreichen. Ansonsten, Herr Željko Topić wurde am 28. März 2012 zum Chef von EPA’s Sekretariat der allgemeinen Verwaltung ernannt und mit sehr aggresiver Unterstützung des Hauptdirektors von EPA Benoit Battistelli.

Nebst dem erwähnten Artikel hat das Portal Techrights in letztem Monat noch einen Artikel vom Portal Dnevno, mit dem Thema unter dem Titel: „A New MUST-READ Article From Croatia About EPO Vice-President Željko Topić, Condemning His Behaviour Even Inside the EPO„ am 16. Februar 2016 übertragen. Korruptiver Fall rund um EPA und Željko Topić wird aufmerksam auch in Brüssel beobachtet und zwar seitens der Frau Monica Macovei und kroatischer Abgeordneten im Europarlament Ruža Tomašić.

DIPLOMATISCHES CHAMÄLEON AUS MINISTERIUM FÜR AUSWÄRTIGE UND EUROPÄISCHE ANGELEGENHEITEN

Wir müssen aufmerksam machen, eine versteckte Lobistin von Vesna Pusić, Diplomatin und ehemalige Botschafterin be UN in Genf, Vesna Vuković hat sich im internationalen Skandal gefunden, denn, laut glaubwürdige Unterlagen, hat gerade sie eine Strafanzeige gegen ehemaligen Direktor des Staatamtes für intelektuelles Eigentum der Republik Kroatien (DZIV RH) Željko Topić erstattet und später, als sie den wichtigen diplomatischen Posten in Genf besetzte, hat sie sich bei demgleichen Topić entschuldigt, da sie eingesehen hat, daß der angezeigte Herr dem Wolfsrudel von ZAMP (Amt für den Schutz von Autoren- und Musikrechten) des ehemaligen Präsidenten Ivo Josipović gehört und welcher sie an diesen verantwortungsvollen Posten in Genf ernannt hat.

In den letzten Tagen der ehemaligen Regierung hat Vesna Pusić an UN ihre Vision der Hauptaktivitäten dieser internationalen Organisation im Rahmen ihrer Kandidatur für den Arbeitsplatz der Hauptsekretärin zugeschickt. So wird Frau Vesna Pusić am 3. April 2016 nach New York zur Vorstellung ihres Programmes reisen und als eine von sieben Kandidaten, die sich für den Nachfolger von Ban Ki-moon bewerben. In diesem Augenblick ist es nicht bekannt, wer diese Reise und Unterkunft in New York der selbsternannten Kandidatin Pusić finanziert.

Zufällig oder nicht, Ministerpräsident Tihomir Orešković, neue Koalitionsregierung der Republik Kroatien und zuständiges MVEP (Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten), kroatisches Parlament, obwohl sie ihre Uneinigkeit mit der Art und Weise, wie ihre Kandidatur vorgestellt wurde, ausgedrückt haben, haben sich in der Öffentlichkeit und vor den Internationalen Gremien ofiziell nicht übers Schicksal von Vesna Pusić geäußert.

Nebst der von früher kompromitierten Vesna Vuković und anderen vorsichtig auserwählten Angestellten im Zagreber Zentrum vom Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Republik Kroatien, wird direktes Lobieren von Vesna

Pusić für renomierten Posten in UN und dabei benutztend kostenlose staatliche Logistik der Republik Kroatien, Frau Dubravka Plejić Marković leisten, Botschafterin der Republik Kroatien bei UN und OSCE in Wien. Sie ist in kroatischer Öffentlichkeit mehr bekannt als Ehefrau des Rechtanwaltes, welcher seine Finger in der Affäre “Spice” hat und welche Affäre über schwingelerregende Summe von 400 Millionen Kuna wiegt, als auch Vladimir Drobnjak, Botschafter der Republik Kroatien beim Sitz der UN in New York, auch bekannt nach einem kleinen Detail, daß sein Sohn überhaupt kein Kroatisch spricht. Vielleicht wäre in einem anderen zivilisierten Staat nicht möglich, daß das Kind vom Inhaber eines diplomatischen Reisepasses keine Muttersprache spricht, wenn es sich aber um Republik Kroatien handelt, ist alles möglich.

Statt Vesna Vuković, als kroatische Vertreterin bei UN in Genf ist Vesna Batistić Kos mitte 2015 gekommen, durch persönliche Wahl der talentierten Vesna Pusić. Pusić’s private Initiative und untransparente Kandidatur für UN, unterstützt durch unüberlegene Unterschrift von Zoran Milanović in den letzten Tagen seiner Regierung, stellt für Kroatien und internationale Öffentlichkeit ein großes Rätsel, genauso wie Mysterium der Ernennung der anti-kroatisch orientierten Vesna Pusić an die Spitzenstelle der HNS (Kroatische Vokspartei), welche ihr, äußerst kroatisch orientierte Savka Dapčević Kučar, überlassen hat.

TOPIĆ WIRD VON DORH (STAATSANWALTSCHAFT DER REPUBLIK KROATIEN) GENAUSO WIE PERKOVIĆ-MUSTAĆ BEHANDELT

Darüber, daß die Strafanzeige um Željko Topić überhaupt nicht harmlos ist, spricht die Angabe, daß sie von DORH direkt USKOK (Kanzlei für Bekämpfung von organisierter Kriminalität) wegen schweren Qualifikationen von Straftaten, welche für ihn belastend sind, übernommen hat. USKOK hat sie aber nach fünfjährigem Studieren abgelehnt. An dem Bescheid der abgelehnten Strafanzeige von USKOK gegen Željko Topić steht die Unterschrift von Dubravka Krklec, einer aus der Reihe Bajić’s “Bunga – Bunga” Ermittlerinnen. Da DORH und USKOK als halbmilitärische Bildung funktionieren, konnte so ein großer Bissen bei der Ablehnung der Strafanzeige gegen fette Beute Željko Topić nicht ohne Segen von Mladen Bajić, beziehungsweise Dinko Cvitan abgewickelt werden. Wie wir unofiziell erfahren, an dem Gegenstand hat jahrelang auch USKOK’s ehemalige Ermittlerin Sani Ljubičić gearbeitet, jetzt Chefin von ŽDO (Gespanschaftsstaatsanwaltschaft) in Zagreb. Dengleichen Gegenstand hat Gespanschaftsgericht Zagreb übernommen, beziehungsweise seine spezielle Abteilung für Bekämpfung von organisierter Kriminalität und Kriegsverbrechen, welche die Anzeige gegen Željko Topić als unerlaubt unter der Geschäftszahl des Gerichtes Kir-Us 202/15 verkündet hat. Vorsichtshalber wurden an dem Tag sogar zwei verschiedene Bescheide ausgestellt und zwar unter dergleichen Geschäftszahl. Die angeführten Bescheide des Gespanschaftsgerichtes unterschreibt Untersuchungsrichter Zoran Luburić, ansonsten ein enger Freund vom Präsidenten dieses Gerichtes, Herrn Ivan Turudić. Der Gegenstand befindet sich zur Zeit beim außerordentlichem Kammer des Gespanschaftsgerichtes Zagreb und er erinnert unwiderstehlich an schon gesehene Seifenoper und billigen juristischen Wettbewerb über den Fall Mustać-Perković, welche bei der juristischen Behandlung von EU-Verhaftungsbefehles für den bekannten Zweier abgewickelt wurde, in welcher DORH und einige Anstalten der Republik Kroatien sich bemüht haben, Strafverfolgung von entlärvten Mitglieder von UDBA (Verwaltung für Staatssicherheit zu den jugowlawischen Zeiten) zu obstruieren.

Laut einige Quellen in kroatischer Justiz, gibt es eine unversteckte Angst einiger Strukturen, daß durch die Eröffnung von Ermittlungen, Inhaftierun und Gerichtsverfahren gegen Željko Topić, die Ermittler auch an die Türe des ersten ZAMP-Mitglied und des ehemaligen Präsidenten der Republik Kroatien, Dr. Ivo Josipović klopfen könnten, als auch an die Türe seines Verwandten Mladen Bajić.

FIKTIVE SUMPFENTWÄSSERUNG IN DZIV (Staatamt für intelektuelles Eigentum)

Nebst DORH und USKOK ist auch Gespanschaftsstaatsanwaltschaft Zagreb mit Herrn Željko Topić beschäftigt. An dem Gegenstand arbeitet Ermittlerin Sunčica Blažević, ehemalige rechte Hand der guillotinierten Željka Pokupec. Die Untersuchung wurde wegen der “Verdunkelung” des Autos Marke Mercedes eröffnet und welches einst dem DZIV gehörte und jetzt befindet es sich, geparkt in der Garage von EPA in München, mit neuen Kennzeichen und sein Inhaber ist Željko Topić. Jedenfalls, ein ein Bißchen bizarrer Fall, welcher mehr einem ländlichen Hühnerdieb, als einer Person, welche ein Gehalt von 15 tausend Euro erhält, entspricht. Nebst Mercedes, wurden aus DZIV, unter der Führung von Željko Topić, durch geheime Kaufverträge mindestens noch drei Dienstwagen “ertrunken”, unter welchen ein teuerer Audi A6 Quattro Tiptronic.

Ansonsten, eine fiktive Aufsicht über dem ehemaligen Direktor von DZIV hat ehemaliger Minister in der SDP (Sozial-demokratische Partei) in der Regierung von Zoran Milanović, Željko Jovanović angestrengt. Er mußte aber diese Aufsicht, laut eigene öffentliche Erklärung, und welche aus der Strafakte sichtbar ist, wegen dem Druck aus Pantovčak (Präsidentenkanzlei) stoppen.

Im Anhang des Textes ist das Diplom von Željko Topić.

Die Sumpfentwässerung in DZIV ist unrühmlich gescheitert, als auch noch einige Aufsichten, welche der schreiende Željko Jovanović und sein damaliger Mitarbeiter Saša Zelnika geführt haben. Weiter, auch unter dem Einfluß von der ersten Geige von ZAMP und ehemaligem erstem Einwohner von Pantovčak, hat die Redaktion von einer einflußreichen kroatischen Tageszeitung ausgestellten Dienstreiseauftrag und schon vorbereitete Dienstreise des Journalisten an die Universität Banja Luka gestoppt, wo man mehr als klare Spuren möglicher Fälschung des Magisteriums des zweiten Mannes von EPA, Željko Topić erkannt hat.

Željko Topić diploma

Željko Topić diploma

Željko Topić diploma

Share this post: These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • DZone
  • email
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • NewsVine
  • Print
  • Technorati
  • TwitThis
  • Facebook

If you liked this post, consider subscribing to the RSS feed or join us now at the IRC channels.

Pages that cross-reference this one

What Else is New


  1. Links 6/4/2020: New Red Hat CEO, elementary OS Hera Updates

    Links for the day



  2. When the Decision is OK and the Judge's Motivations Are Also OK

    Justice Huber made the right call; but the bullies and charlatans who conspired to undermine laws and constitutions will never be satisfied



  3. The Fall of the UPC - Part XII: Doing the Unthinkable by Blaming the Judge's (Justice's) Wife?

    Team UPC and its media partners never cease to amaze us; anybody who stands in their way is either portrayed as a Russian stooge or too ignorant to be worth talking to



  4. The Fall of the UPC - Part XI: Lies Told by Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in Süddeutsche Zeitung

    Today we look at misleading claims (or lies) published by Süddeutsche Zeitung after the Germans' constitutional court (FCC) had pointed out the obvious, namely that UPC ratification would be in violation of the German constitution



  5. IRC Proceedings: Sunday, April 05, 2020

    IRC logs for Sunday, April 05, 2020



  6. Links 5/4/2020: MindSpore, Covid-19 Projects and More

    Links for the day



  7. EPO is Just Like Some Cruel Political Party and Not a Patent Office

    The "cabal" which runs today's EPO (even the word "Mafia" seems suitable here) isn't acting -- not even remotely -- like a patent office; it's a patent-printing operation ("protection money" as income) that uses shallow political stunts to manufacture consent with the EU's 'generous' assistance



  8. Digitalisation and Digital Technologies as a Ploy to Justify Illegal Software Patents

    Say "hello" to the next weasel word/s; from the "hey hi" hype wave we've now moved to something "digital" (which can mean just about anything, including algorithms of all sorts)



  9. The Fall of the UPC - Part X: How We Shall Catalogue UPC Lies

    The cult that Team UPC became (one member lying to another member, maintaining a false version of reality) will be judged based on underlying facts, not lying about facts; we start with a token of contempt for IP Kat and Bristows LLP (there are overlaps)



  10. IRC Proceedings: Saturday, April 04, 2020

    IRC logs for Saturday, April 04, 2020



  11. Major Revelation: Microsoft Blackmail Against LAMP (GNU/Linux and Free Stacks for Servers) Goes At Least 16 Years Back, Predating the Novell Patent Deal

    (Techno-)Anthropological analyses of Microsoft's patent war on Free/libre software must take into account what Microsoft did to MySQL, a Swedish company at the time



  12. Links 4/4/2020: Sparky 5.11, Firefox 74.0.1, POCL 1.5

    Links for the day



  13. IRC Proceedings: Friday, April 03, 2020

    IRC logs for Friday, April 03, 2020



  14. Links 3/4/2020: Ubuntu Beta, GNOME 3.36.1, ExTiX LXQt Mini, NetBSD 8.2 Released

    Links for the day



  15. Digital Communication, Digitalisation and Videogaming Among the EPO's Latest Smokescreens for Illegal and Abstract Patents on Algorithms

    The EPO keeps liaising with the EU to promote patents which EU officials have themselves said were illegal; to make matters worse, the EPO's violations of its own laws inspire the United States to do the same



  16. Emotional Blackmail for Illegal Software Patents

    Semantic tactics the European Patent Office (EPO) uses to promote software patents in Europe and may theoretically use in the future (satire)



  17. Clear Linux is to GNU/Linux What Clearly Defined is to Open Source

    The idea that we need Intel to take GNU/Linux ‘mainstream’ is ludicrous; as OSDL co-founder (now succeeded in the flesh of the Corporate Linux Foundation), Intel is more about Linux (with DRM, “secure boot” and everything that lets it be remotely controlled) than about GNU and it’s not too keen on GPL (copyleft), either



  18. IRC Proceedings: Thursday, April 02, 2020

    IRC logs for Thursday, April 02, 2020



  19. Links 2/4/2020: Linux 5.6.2, Qt Creator 4.11.2, LineageOS ROM Based on Android 10

    Links for the day



  20. OIN in 2020 Resembles Linux Foundation in 2020 (Corporate Front Group Piggybacking the Linux Brand)

    We regret to say that the Open Invention Network seems not to care at all about Software Freedom; to make matters worse, it is a proponent of software patents and a voice for companies like IBM and Microsoft, not the "Community" it fancies misrepresenting



  21. Inside the Free Software Foundation (FSF) - Part IX: Semi-Happy Ending

    Richard Stallman is here to stay and the FSF will let him stay (as chief of GNU); we want to close the series on a positive note



  22. IRC Proceedings: Wednesday, April 01, 2020

    IRC logs for Wednesday, April 01, 2020



  23. Upcoming Articles and Research Areas

    Although we've failed to write as much as usual, we're still preparing some in-depth articles and maintaining Daily Links (in spite of unforeseen ordeals like a forced laptop migration)



  24. Links 2/4/2020: ProtonMail Bridge for Linux, GTK 3.98.2 and Red Hat DNF 4.2.21

    Links for the day



  25. Links 1/4/2020: Linux 5.7 Merges, Qt 5.14.2, GhostBSD 20.03, Linux Mint 20 Ulyana Plans, WordPress 5.4 “Adderley”

    Links for the day



  26. IRC Proceedings: Tuesday, March 31, 2020

    IRC logs for Tuesday, March 31, 2020



  27. Techrights to Delete Articles From All Past Years to Save Disk Space

    What if we deleted over 25,000 posts?



  28. IRC Proceedings: Monday, March 30, 2020

    IRC logs for Monday, March 30, 2020



  29. Links 30/3/2020: GNU Linux-libre 5.6, WireGuard 1.0.0

    Links for the day



  30. IRC Proceedings: Sunday, March 29, 2020

    IRC logs for Sunday, March 29, 2020


RSS 64x64RSS Feed: subscribe to the RSS feed for regular updates

Home iconSite Wiki: You can improve this site by helping the extension of the site's content

Home iconSite Home: Background about the site and some key features in the front page

Chat iconIRC Channel: Come and chat with us in real time

Recent Posts