EditorsAbout the SiteComes vs. MicrosoftUsing This Web SiteSite ArchivesCredibility IndexOOXMLOpenDocumentPatentsNovellNews DigestSite NewsRSS

07.22.17

[DE] STRASBOURG: Vertreter der Lufthansa wegen Korruption angeklagt

Posted in Europe, Patents at 2:32 am by Dr. Roy Schestowitz

A. Matijevic and Topic by Lufthansa

Summary: Laut manche internationale Quellen wurde Željko Topić gerade wegen korruptiven und kriminellen Neigungen, mit welchen er von Natur begabt ist und mit welchen er den internationalen Korporationen beim Schutz von zwielichtigen Patenten in der Republik Kroatien geholfen hat, eigentlich belohnt mit der Arbeitsstelle in EPO in München, obwohl er laut seine Kenntnisse und seine Mentalität dorthin nicht gehört. Dafür spricht auch die Angabe, daß er als Person mit Komplexen neulich seinen Wohnsitz in Zagreb geändert hat.

Beim EU-Gericht in Strasbourg wurde am 20. Juli 2017 eine Klage gegen den Vertreter, beziehungsweise gegen den juristischen Vertreter der internationalen Fluggesellschaft in der Republik Kroatien, Rechtsanwalt Andrej Matijević erhoben. Die Klage wurde per Post, aus einem kleinen Ort auf der Insel Korčula eingereicht und aus welchem kroatische Abgeordnete im EU-Parlament in Bruxelles, Ruža Tomašić stammt. Die Klage bezieht sich auf eine Reihe von korrupten Handlungen, welche der Rechtsanwalt Andrej Matijević zusammen mit verantortlicher Persun aus DZIV (Staatamt für intelektuelles Eigentum der Republik Kroatien), damaligem Direktor Željkom Topić unternommen hat und welcher jetzt Vizepräsident von EPO in München ist. Wegen der juristischen Unsicherheit, beziehungsweise wegen der Unwirksamkeit und Korruption der kroatischen Justiz, besonders von DORH (Staatsanwaltschaft der Republik Kroatien und USKOK (Kanzlei für Bekämpfung von organisierter Kriminalität) hat die Partei im Verfahren, nach mehr als 9 Jahre Obstruktion der Untersuchung entschlossen, juristischen Schutz im internatioinalen Rahmen beim EU-Gericht Strasbourg zu suchen. Die bizarrste Tatsache im ganzen langjährigen Untersuchungsverfahren in Kroatien ist die Angabe, daß angeblich der Vertreter von Lufthansa und ehemaliger Direktor des DZIV Željko Topić nie zu einem Informationsgespräch bei der Polizei oder bei der Staatsanwaltschaft der Republik Kroatien berufen wurden. Unter anderem wurde Kroatien ohne Grund als einer von korruptesten Staaten, laut letzte Forschung von Transplareny International, verkündet.

“Unter anderem wurde Kroatien ohne Grund als einer von korruptesten Staaten, laut letzte Forschung von Transplareny International, verkündet”Laut Quellen aus dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte Strasbourg werden gegen Vizepräsidenten von EPO Željko Topić mindestens noch 4 Verfahren wegen Korruption und Diskriminierung geführt. Über die Maßstäbe der hohen Korruption des Vizepräsidenten von EPO spricht die Angabe, daß es ihm gelungen ist, auch einen bekannten kroatischen Untersuchungsjournalisten zu bestechen. Als dieser Journalist endeckt wurde hat er selbst seine Mitgliedschaft in HND (Kroatische Journalistengesellschaft) gekündigt, da er Angst vor kroatischem und internationalem Journalistenverband hatte. Zur Zeit ist ein kleines Detail nicht bekannt und zwar, ob der inkriminierte Journalist das “schwarze” Geld persönlich von Željko Topić erhalten hat, oder hat er es aus schwarzen Fonds von EPO erhalten. Da geht es um eine Summe von mehreren tausenden Euro.

“Laut manche internationale Quellen wurde Željko Topić gerade wegen korruptiven und kriminellen Neigungen, mit welchen er von Natur begabt ist und mit welchen er den internationalen Korporationen beim Schutz von zwielichtigen Patenten in der Republik Kroatien geholfen hat, eigentlich belohnt mit der Arbeitsstelle in EPO in München, obwohl er laut seine Kenntnisse und seine Mentalität dorthin nicht gehört. Dafür spricht auch die Angabe, daß er als Person mit Komplexen neulich seinen Wohnsitz in Zagreb geändert hat.”Nachdem es dem juristischen Vertreter von Lufthansa in Kroatien gesetzmäßig nicht gelungen war, international geschützte Marke Air Plus abzukaufen, und welche mehrere Jahre gesetzwidrig Lufthansas Tochtergesellschaft unter dem Namen Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH benutzt, hat eine rücksichtslose Operation der gesetzwidrigen Räubung des Logotips des Trägers aus Zagreb (im Straßengespräch: Diebstahl) durch korrupten Željko Topić begonnen und welcher als Direktor von DZIV dem Verdächtigen Rechtsanwalt Matijević geanwortet hat und auf administrativem Wege, durch Datenbasis von DZIV der Republik Kroatien versucht hat, gesetzwidrig die geschützte Marke durch die Datenbank wegzunehmen. Obwohl dieses Paar von kriminellen “siamesischen Zwillingen” entdeckt wurde, wurde es nie sanktioniert. Laut manche internationale Quellen wurde Željko Topić gerade wegen korruptiven und kriminellen Neigungen, mit welchen er von Natur begabt ist und mit welchen er den internationalen Korporationen beim Schutz von zwielichtigen Patenten in der Republik Kroatien geholfen hat, eigentlich belohnt mit der Arbeitsstelle in EPO in München, obwohl er laut seine Kenntnisse und seine Mentalität dorthin nicht gehört. Dafür spricht auch die Angabe, daß er als Person mit Komplexen neulich seinen Wohnsitz in Zagreb geändert hat. Er ist aus Ghetto der kroatischen Metropole nach Zamenhofova Straße Hausnummer 23 umgezogen und so ist er ein Teil der neugebildeten und fälschlichen Klasse “nueve rich” geworden. Wer ist Herr Željko Topić sprechen vielleicht diese zwei unten angeführten Texte, die in kroatischen Medien veröffentlicht wurden [1, 2].

Ansonsten hatte die Firma AirPlus Servicekarten GmbH (www.airplus.com), mit dem Sitz in Neu-Isenburg in Deutschland im Jahr 2016 einen beeindrückenden Umsatz in Höhe von 14 Milliarden EURO gemacht und gleichzeitig hat sie 49 tausend ausschließlich Geschäftspassagiere bedient, also die Passagiere mit sehr hoher Zahlungskraft.

“Laut unofizielle Angaben des deutschen Rechtsanwaltes der Partei im Verfahren, Herrn Constantin Mascher, da geht es um eine Entschädigungssumme in Höhe von mindestens 30 Millionen Euro.”Deswegen ist es kein Wunder, daß sich die Lufthansa zum korrupten Schritt durch zwielichtigen Rechtsanwalt und korrupten Staatesbeamten aus Banana – Republik wie Željko Topić gesetzwidrig entschlossen hat, beziehungsweise dazu, daß sie gesetzwidrig die geschützte Marke erwirbt, statt daß sie auf zivilisierte Geschäftsweise Logotip abkauft und für wessen Preis sie mindestens 2% des Jahresumsatzes ihrer Tochtergesellschaft zahlen sollte und welche gesetzwidrig eine fremde Marke fast rund 20 Jahre benutzt. Da geht es, also, um ein großes Geld. Laut unofizielle Angaben des deutschen Rechtsanwaltes der Partei im Verfahren, Herrn Constantin Mascher, da geht es um eine Entschädigungssumme in Höhe von mindestens 30 Millionen Euro. Daneben, damit alles noch interessanter wird, sind in Kroatien Texte in Medien erschienen, daß die Lufthansa ein versteckter Inhaber von Croatia Airlines sei.


Constantin Mascher photo
Constantin Mascher


Luft Ponuda I 2008


Matijevic dopis 2007

Share this post: These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • DZone
  • email
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • NewsVine
  • Print
  • Technorati
  • TwitThis
  • Facebook

If you liked this post, consider subscribing to the RSS feed or join us now at the IRC channels.

Pages that cross-reference this one

What Else is New


  1. “US Inventor” is a “Bucket of Deplorables” Not Worthy of Media Coverage

    Jan Wolfe of Reuters treats a fringe group called “US Inventor” as though it's a conservative voice rather than a bunch of patent extremists pretending to be inventors



  2. Team Battistelli's Attacks on the EPO Boards of Appeal Predate the Illegal Sanctions Against a Judge

    A walk back along memory lane reveals that Battistelli has, all along, suppressed and marginalised DG3 members, in order to cement total control over the entire Organisation, not just the Office



  3. PTAB is Safe, the Patent Extremists Just Try to Scandalise It Out of Sheer Desperation

    The Leahy-Smith America Invents Act (AIA), which gave powers to the Patent Trial and Appeal Board (PTAB) through inter partes reviews (IPRs), has no imminent threats, not potent ones anyway



  4. Update on the EPO's Crackdown on the Boards of Appeal

    Demand of 35% increases from the boards serves to show that Battistelli now does to the 'independent' judges what he already did to examiners at the Office



  5. The Lobbyists Are Trying to Subvert US Law in Favour of Patent Predators

    Mingorance, Kappos, Underweiser and other lobbyists for the software patents agenda (paid by firms like Microsoft and IBM) keep trying to undo progress, notably the bans on software patents



  6. Patent Trolls Based in East Texas Are Affected Very Critically by TC Heartland

    The latest situation in Texas (United States District Court for the Eastern District of Texas in particular), which according to new analyses is the target of legal scrutiny for the 'loopholes' it provided to patent trolls in search of easy legal battles



  7. Alice Remains a Strong Precedential Decision and the Media Has Turned Against Software Patents

    The momentum against the scourge of software patents and the desperation among patent 'professionals' (people who don't create/develop/invent) is growing



  8. Harm Still Caused by Granted Software Patents

    A roundup of recent (past week's) announcements, including legal actions, contingent upon software patents in an age when software patents bear no real legitimacy



  9. Links 18/11/2017: Raspberry Digital Signage 10, New Nano

    Links for the day



  10. 23,000 Posts

    23,000 blog posts milestone reached in 11 years



  11. BlackBerry Cannot Sell Phones and Apple Looks Like the Next BlackBerry (a Pile of Patents)

    The lifecycle of mobile giants seems to typically end in patent shakedown, as Apple loses its business to Android just like Nokia and BlackBerry lost it to Apple



  12. EFF and CCIA Use Docket Navigator and Lex Machina to Identify 'Stupid Patents' (Usually Software Patents That Are Not Valid)

    In spite of threats and lawsuits from bogus 'inventors' whom they criticise, EFF staff continues the battle against patents that should never have been granted at all



  13. The Australian Productivity Commission Shows the Correct Approach to Setting Patent Laws and Scope

    Australia views patents on software as undesirable and acts accordingly, making nobody angry except a bunch of law firms that profited from litigation and patent maximalism



  14. EPO 'Business' From the United States Has Nosedived and UPC is on Its Death Throes

    Benoît Battistelli and Elodie Bergot further accelerate the ultimate demise of the EPO (getting rid of experienced and thus 'expensive' staff), for which there is no replacement because there is a monopoly (which means Europe will suffer severely)



  15. Links 17/11/2017: KDE Applications 17.12, Akademy 2018 Plans

    Links for the day



  16. Today's EPO and Team UPC Do Not Work for Europe But Actively Work Against Europe

    The tough reality that some Europeans actively work to undermine science and technology in Europe because they personally profit from it and how this relates to the Unitary Patent (UPC), which is still aggressively lobbied for, sometimes by bribing/manipulating the media, academia, and public servants



  17. Links 16/11/2017: WordPress 4.9 and GhostBSD 11.1 Released

    Links for the day



  18. The Staff Union of the EPO (SUEPO) is Rightly Upset If Not Shocked at What Battistelli and Bergot Are Doing to the Office

    The EPO's dictatorial management is destroying everything that's left (of value) at the Office while corrupting academia and censoring discussion by threatening those who publish comments (gagging its own staff even when that staff posts anonymously)



  19. EPO Continues to Disobey the Law on Software Patents in Europe

    Using the same old euphemisms, e.g. "computer-implemented inventions" (or "CII"), the EPO continues to grant patents which are clearly and strictly out of scope



  20. Links 16/11/2017: Tails 3.3, Deepin 15.5 Beta

    Links for the day



  21. Benoît Battistelli and Elodie Bergot Have Just Ensured That EPO Will Get Even More Corrupt

    Revolving door-type tactics will become more widespread at the EPO now that the management (Battistelli and his cronies) hires for low cost rather than skills/quality and minimises staff retention; this is yet another reason to dread anything like the UPC, which prioritises litigation over examination



  22. Australia is Banning Software Patents and Shelston IP is Complaining as Usual

    The Australian Productivity Commission, which defies copyright and patent bullies, is finally having policies put in place that better serve the interests of Australians, but the legal 'industry' is unhappy (as expected)



  23. Patent Trial and Appeal Board (PTAB) Defended by Technology Giants, by Small Companies, by US Congress and by Judges, So Why Does USPTO Make It Less Accessible?

    In spite of the popularity of PTAB and the growing need/demand for it, the US patent system is apparently determined to help it discriminate against poor petitioners (who probably need PTAB the most)



  24. Declines in Patent Quality at the EPO and 'Independent' Judges Can No Longer Say a Thing

    The EPO's troubling race to the bottom (of patent quality) concerns the staff examiners and the judges, but they cannot speak about it without facing rather severe consequences



  25. The EPO is Now Corrupting Academia, Wasting Stakeholders' Money Lying to Stakeholders About the Unitary Patent (UPC)

    The Unified Patent Court/Unitary Patent (UPC) is a dying project and the EPO, seeing that it is going nowhere fast, has resorted to new tactics and these tactics cost a lot of money (at the expense of those who are being lied to)



  26. Links 15/11/2017: Fedora 27 Released, Linux Mint Has New Betas

    Links for the day



  27. Patents Roundup: Packet Intelligence, B.E. Technology, Violin, and Square

    The latest stories and warnings about software patents in the United States



  28. Decline of Skills Level of Staff Like Examiners and Impartiality (Independence) of Judges at the EPO Should Cause Concern, Alarm

    Access to justice is severely compromised at the EPO as staff is led to rely on deficient tools for determining novelty while judges are kept out of the way or ill-chosen for an agenda other than justice



  29. Links 14/11/2017: GNU/Linux at Samsung, Firefox 57 Quantum

    Links for the day



  30. Microsoft: Sheltering Oneself From Patent Litigation While Passing Patents for Trolls to Attack GNU/Linux

    Another closer look at Provenance Asset Holdings and what exactly it is (connection to AST, part of the cartel Microsoft subsidises to shield itself)


CoPilotCo

RSS 64x64RSS Feed: subscribe to the RSS feed for regular updates

Home iconSite Wiki: You can improve this site by helping the extension of the site's content

Home iconSite Home: Background about the site and some key features in the front page

Chat iconIRC Channel: Come and chat with us in real time

CoPilotCo

Recent Posts